ILB und EU Sozialfonds fördern Innovationsfachkräfte bei wireless-netcontrol

ILB und EU Sozialfonds fördern Innovationsfachkräfte bei wireless-netcontrol

Unternehmen im Land Brandenburg können von einem Programm für Innovationsfachkräfte profitieren, das vom EU Sozialfonds in Verbindung mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) gefördert wird.

Dem ESF und dem Ministerium danken wir für die finanzielle Unterstützung.

Mit diesem Programm ist von Mai 2018 bis April 2019 Herr Idriss Kenfack als Werkstudent bei wireless netcontrol beschäftigt. Herr Kenfack, der an der Technischen Hochschule Brandenburg im Bachelor-Studiengang Maschinenbau studiert, wird bei wireless netcontrol das innovative Feld des 3D- Drucks mechanischer Bauteile mit aufbauen. wireless-netcontrol befasst sich erstmals mit der Thematik der additiven Fertigung und kann von den Studieninhalten, die an der TH Brandenburg gelehrt werden, wie auch dem Engagement des Studenten sehr profitieren. Zugleich kann Herr Kenfack in einem produzierenden Unternehmen mitarbeiten und dort die vielfältigen Aufgabenstellungen bei der Fertigung kleiner Serien kennenlernen.

Wir freuen uns auf Herrn Kenfack und seine 1- jährige Mitarbeit, die dem Unternehmen innovative Fertigungsmethoden erschließt.

 

Ebenfalls mit diesem Programm ist von Mai 2018 bis April 2019 Frau Annabelle Bolsewig als Werkstudentin bei wireless netcontrol beschäftigt. Frau Bolsewig, die an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Bachelor-Studiengang Unternehmensmanagement studiert, wird bei wireless netcontrol neue Bereiche des Marketing im Internet, beim internationalen Vertrieb und bei der Zusammenarbeit mit Zeitschriften mit aufbauen. wireless-netcontrol befasst sich erstmals mit diesen Thematiken und kann von den Studieninhalten, die an der Hochschule in Eberswalde gelehrt werden, wie auch dem Engagement der Studentin sehr profitieren. Zugleich kann Frau Bolsewig in einem produzierenden Unternehmen mitarbeiten und dort die vielfältigen Aufgabenstellungen des Unternehmensmanagements – speziell im Bereich des Marketing – kennenlernen.

Wir freuen uns auf Frau Bolsewig und ihre 1- jährige Mitarbeit, die dem Unternehmen innovative Mitarbeit bei der Vermarktung erschließt.