Fernauslesung von digitalen und analogen Zählern

Zähler und Zählerstände sind regelmäßig abzulesen. Dieser Vorgang hilft u.a. bei der Störungs-Früherkennung, der Anlagendokumentation und der Effizienzkontrolle.

Das manuelle Ablesen der Zähler und die Datenerfassung vor Ort sind jedoch stets mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden.In neuen Anlagen werden deshalb sogenannte Smart Meter eingesetzt.

Damit können die Messdaten von Stromzählern, Gaszählern, Wasserzählern oder Wärmezählern schnell und einfach per Fernauslesung erfasst werden. Zu Zählern mit digitaler Schnittstelle gehören u.a. AMIS Zähler, EMH Zähler, ISKRA Zähler und EDL21 Zähler.

Analoge Zähler mit Zusatzgeräten fernauslesen

Anlagen mit traditionellen Rollenzählwerken, also mit analogen Zählern, lassen sich bereits heute mit Hilfe von Zusatzgeräten digital fernauslesen.

Die Datenübertragung aus der Ferne erfolgt via M-Bus bzw. Wireless M-Bus. Über ein Gateway senden diese Geräte die Daten an den Messstellenbetreiber.

Analoge Rollenzählwerke,
wie Ferraris Zähler,
mit der Energy Cam auslesen

Mit Energieaudits steuerlich profitieren

Große und verbundene Unternehmen in Deutschland sind ab Dezember 2015 per Gesetz dazu verpflichtet Energieaudits nachzuweisen. Durch die systematische Erfassung und Analyse der Energiedaten soll das Energieeffizienzpotenzial identifiziert werden.

Das lohnt sich künftig auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Denn Energieaudits werden vom Fiskus mit steuerlichen Vorteilen belohnt.

Wer seine Daten also kontinuierlich erfasst und überwacht, der wird auch finanziell davon profitieren.

Das Gateway GO Wireless Connect

Datenfernübertragung – schnell, flexibel, zuverlässig

Mit dem GO Wireless Connect und der SCADA Fernwartung bieten wir Ihnen eine innovative Lösung zur zuverlässigen Messwerterfassung und schnellen Datenfernübertragung. Die Weiterleitung Ihrer Werte erfolgt drahtlos über die Datendienste der GSM-Funktelefonnetze.


Das innovative Konzept der SCADA-Fernwartung mit dem Go Wireless Connect gilt als richtungsweisend in der Fernwartungstechnik. Es bietet Ihnen:

1. Vielfältige Erweiterungs- und Veränderungsmöglichkeiten

Je nach Bedarf ermöglicht Ihnen der modulare Aufbau des Datentransmitters den Anschluss von 12 schmalen Modulen. Diese Datenlogger können je 4 analoge Signale, 8 Sensoren mit Schaltfunktion oder 4 Schaltaufgaben ausführen. Sie ergänzen das Go-Zentralmodul mit seinen Baugruppen für das drahtlose Internet (GPRS, UMTS) und dem Netzteil ganz einfach und schnell.

2. Datenfernübertragung per E-Mail, TCP/IP oder SMS

Je nach Wunsch überträgt das Go Wireless Connect Ihre Daten per E-Mail als csv-Datei im Anhang, per TCP/IP in eine Datenbank oder per SMS über GSM an Ihr Mobiltelefon.

3. Möglichkeiten zur Tragschienenmontage

Je nach Bedarf kann das Gerät auf eine 32 mm Tragschiene montiert werden. Damit ist das Go Wireless Connect auch für den Einsatz im Schaltschrank geeignet.

Kurzum: Mit unserer Lösung können Sie zuverlässig und schnell Daten sammeln, versenden und archivieren. Sie können unser System je nach Bedarf vielfältig erweitern. So bleiben Sie flexibel und sind bestens gerüstet für die Herausforderungen der Zukunft!

Beschreibung FAST Energy Cam

Tel. (03303) 40 96 92
Fax (03303) 40 96 91

Mail info@remove-this.wireless-netcontrol.de

Testportal mit Visualisierung


Benutzer: user
Passwort: -user